Musical Gents – Stefan Tolnai
Musical Gents – Stefan Tolnai

Herzlich willkommen

bei den Musical Gents.

Alle Musical-Liebhaber aufgepasst: Die Crème de la Crème der deutschsprachigen Musicaldarsteller präsentiert eine Show mit vierstimmigen Musical & Pop Songs in neuem Gewand. Die Musical Sänger aus großen Produktionen präsentieren das neue Konzertformat MUSICAL GENTS zu Gast in zahlreichen verschiedenen Städten! Diese eleganten Herren werden in wechselnder Formation dem Publikum in einem gefühlvollen Abend die ganze Vielfalt des Musicals präsentieren. Das Konzertformat Musical Gents ist eine neu überarbeitete Fortsetzung der Musical Gentlemen, unter der Leitung von Stefan Tolnai. Die Show wird stets von einem Pianisten oder einer Live-Band begleitet. Außerdem werden regelmäßig berühmte Star-Gäste aus bekannten Musicals bei den Konzerten auftreten. Erleben Sie begeisternde Stimmen mit viel Gefühl und Power bei den großen Hits der Musicalerfolge wie "Tanz der Vampire", "Miss Saigon", "Jekyll & Hyde", "Phantom der Oper", "Die Schöne und das Biest" und vielen anderen mehr...

Die Musical Gents

stellen sich vor.

Stefan Tolnai

Der gebürtige Heidenheimer entdeckte seine musikalische Leidenschaft schon früh. So wirkte er als Jugendlicher beim Jugend-Musical-Projekt Heidenheim mit. Bereits während seiner Ausbildung an der New Stage Company spielte er die Hauptrolle des Roy Fire im Musical „Miami Nights“. Anschließend folgten Engagements bei der Tourproduktion von „Colored-Magie der Farben“ und bei „Die Päpstin“ im Schlosstheater Fulda als Papst/Ensemble. Stefan Tolnai ist gern gesehener Gast bei diversen namhaften Musical-Galas. Als kreativer Kopf lässt er sich es nicht nehmen, selbst Konzepte zu entwickeln und Shows zu organisieren. Seit 2013 ist er Initiator und Veranstalter der jährlich stattfindenden Benefiz Musical Gala in seiner Geburtsstadt Heidenheim an der Brenz und engagiert sich damit für kranke und traumatisierte Kinder. Seit der Europapremiere 2015 bis 2018 spielte er im Disney Musical "Aladdin" im Stage Theater Neue Flora die Erstbesetzung Babkak. Ende 2014 gründete er seine Agentur "ER&ICH ENTERTAINMENT". Seit der Gründung entwickeln sich die Agentur & die Shows weiter und Stefan freut sich über das positive Feedback. Er steht mit vollem Einsatz hinter jedem Projekt, das er betreut. Sein hoher Anspruch an Qualität zeichnet Stefan aus. Er hat das Konzertformat Musical Gents ins Leben gerufen und das Konzept entwickelt.

www.stefantolnai.de

Philipp Hägeli

Der gebürtige Schweizer begann seine Musicalausbildung in der imPuls Werkstatt Stäfa und studierte später Tanz, Gesang und Schauspiel in Wien. Zu seinen ersten Engagements gehörten u.a. der Conférencier in Cabaret und Snoopy in You´´re A Good Man, Charlie Brown im Wiener Metropol. Das deutsche Publikum kennt den vielseitigen Darsteller aus zahlreichen Großproduktionen: Elisabeth, Les Misérables, Tanz der Vampire (u.a. Graf von Krolock, Chagal) Cats (Plato/Macavity, Rum Tum Tugger, Munkustrap), Ich war noch niemals in New York (Costa) und Chicago (Ensemble und Billy Flynn). In seiner Heimat spielte er den Teen Angel in Grease im Musical Theater Basel und wurde zudem wiederholt von den Thuner Seespielen engagiert: In West Side Story als Bernado, in Jesus Christ Superstar als Jesus und in Titanic als Frederick Barrett. Auch die Bühne des Stage Theaters Neue Flora ist ihm nicht unbekannt: 2008 spielte er hier in Disneys Musical Tarzan, nachdem er sich in der TV-Castingshow Ich Tarzan, Du Jane! die Zweitbesetzung der Titelrolle erkämpft hatte. Philipp Tobias Hägeli kreierte die Rolle des Kassar bereits bei der Europapremiere von Disneys Aladdin auf der Bühne des Theaters Neue Flora. Nachdem er als Che in Evita am Stadttheater Lüneburg, als Munkustrap in Cats der Thunerseespiele und als Nightmare Solist in Tanz der Vampire am Theater St. Gallen spielte, freut sich Philipp wieder als Kassar in Hamburg zu spielen.

www.philipphaegeli.ch

Frank Winkels

Er wurde am Niederrhein geboren und in Hamburg zum diplomierten Bühnendarsteller ausgebildet. Zu seinen bisherigen Hauptrollen zählen u. a. Martin Luther (Luther Poporatorium), Peppone (Don Camillo & Peppone) bei den Vereinigten Bühnen Wien u.a., Bruce Ismay (Titanic) bei den Bad Hersfelder Festspielen, Shrek (Shrek - das Musical) u.a. im Capitol Theater Düsseldorf, Amos Hart (Chicago), Corny Collins (Hairspray) am Theater St.Gallen, Axel Staudach (Ich war noch niemals in New York) am Operettenhaus Hamburg, Sam Jacobsen (Mamma Mia!) im Colosseum Essen oder das Biest (Disney´s Die Schöne und das Biest) im Metronom Theater Oberhausen. Zuletzt war Frank bei den Freilichtspielen Tecklenburg als König Artus in Monty Python´s Spamalot zu sehen. Seit 2013 gehört er zum festen Ensemble des Schmidts Tivoli Theaters Hamburg. Neben seinen Theaterengagements arbeitet der vielseitige Künstler für Film, TV und Hörspiel/Synchron.

www.frankwinkels.de

Enrico de Pieri

Der gebürtige Kieler Enrico de Pieri studierte von 1997 bis 2005 Lied und Oratorium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. James Wagner.
Er erhielt mehrere Stipendien: das „International Vocal Arts Institute“ (NYC/Tel Aviv) förderte ihn in den Jahren 2003 und 2004, von der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Stiftung erhielt er ebenfalls im Jahr 2004 ein Stipendium. Schon während des Studiums war er in vielen Rollen zu sehen: Figaro in LE NOZZE DI FiGARO, Orpheus in ORPHEUS UND EURYDIKE, Hans Scholl in DIE WEISSE ROSE und Sancho Pansa in DER MANN VON LA MANCHA. Von 2006 bis 2008 spielte Enrico als Erstbesetzung die Rolle des Porthos in dem Musical 3 MUSKETIERE – DAS MUSICAL im Stuttgarter Apollo Theater und 2010 an der Freilichtbühne Tecklenburg.
Seit 2003 widmet er sich außerdem zunehmend seiner Lehrtätigkeit, indem er nicht nur als Dozent an der Joop van den Ende Academy unterrichtet, sondern auch als Gesangscoach an den großen Musicalbühnen beschäftigt ist. So übernahm er unter anderem die stimmliche Betreuung in Produktionen wie TANZ DER VAMPIRE, ELISABETH, ICH WILL SPASS, WICKED und war 2008 in der RTL Show DIE SINGENDE FIRMA als Gesangscoach zu sehen. Außerdem wurde er 2010 als Lehrbeauftragter an die Hochschule Osnabrück berufen. 2009 kehrte er als Gast in seine Heimat Kiel zurück und spielte dort an der Oper den Büroboten in SEKRETÄRINNEN, einen Bankräuber in BA-BA-BANKÜBERFALL, und im Schauspielhaus die Pflanze „Audrey Zwo“ in DER KLEINE HORRORLADEN. Außerdem moderierte er dort den Kieler Opernball 2011, 2013 und 2015.
In der Uraufführung von Hape Kerkelings Musical KEIN PARDON war er in der Hauptrolle als Peter Schlönzke zu sehen und ging anschließend als Onkel Fester mit der ersten deutschsprachigen Produktion von DIE ADDAMS FAMILY auf Deutschlandtour. Als Dschinni erfüllte er seit der Europapremiere von Disneys ALADDIN bis Oktober 2017 die Wünsche im Stage Theater Neue Flora.
Zur Zeit ist er mit der Uraufführung des Musicals “Wahnsinn” unter der Regie von Gil Mehmert in der Rolle des Peter auf Tournee.

Thomas Hohler

Bereits im Alter von 11 Jahren spielte der in Bottrop geborene Thomas Hohler in der Duisburger Aufführung von „Les Misérables“ die Kinderhauptrolle des Gavroche. Noch vor seinem Abitur wurde er Bundessieger bei „Jugend musiziert“ in der Sparte „Musical“ und im gleichen Jahr Förderpreisträger beim „Bundeswettbewerb Gesang“ in Berlin und begann daraufhin ein Studium an der Universität der Künste in Berlin. Heute ist Thomas ist Mitglied der Deutschen Musical Akademie. Sein erstes großes Engagement war die Titelrolle des d’Artagnan in „3 Musketiere - das Musical“ im Apollo Theater in Stuttgart. Darauf folgten viele weitere Rollen wie Woof in „Hair“ in Bozen, Jack in „Into the Woods“ in Aachen, Simon Zealotes in „Jesus Christ Superstar“, Artie Green in „Sunset Boulevard“, Bobby C in „Saturday Night Fever“ und Dimitri der Grieche in Michael Bully Herbigs „Schuh des Manitu“ und in „Shrek - Das Musical“ den Esel sowie die Rolle des Frank Crawley in Kunze und Levays „Rebecca“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg. Am Staatstheater Darmstadt speilte er die Rolle des Nick Hurley in „Flashdance“. Er spielte am Capitol Theater Düsseldorf in der Musicaladaption von Hape Kerkelings „Kein Pardon“ u.a. die Rolle des Peter Schlönzke und sang den Till auf dem Konzeptalbum von „Wenn Rosenblätter fallen“. In Michael Kunze und Silvester Levays „Elisabeth - Das Musical“ war Thomas als Kronprinz Rudolf sowie in der Rolle des Attentäters und Erzählers Luigi Lucheni an vielen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und in Shanghai in China zu sehen. Thomas war der erste belgische Rudolf in einer flämischen Version in Antwerpen. Er spielte die Rolle des Emanuel Schikaneder sowie die Zweitbesetzung der Hauptrolle Wolfgang Mozart in „Mozart! - Das Musical“ in Duisburg und Shanghai. Zuletzt verkörperte er den jungen Musiker Tobi in „Wahsinn! - Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry“.

www.thomashohler.com

Giorgio Radoja

Pianist

Er erhielt das Diplom als Konzertpianist an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Zahlreiche kammermusikalische Projekte werden von Giorgio begleitet, u.a, „Trio Bravo+“ ( weltweit ), „Art Quasar“ ( weltweit ) sowie in Theaterproduktionen u.a. "Teñoritas" („Fliegende Bauten“ in Deutschlandweit ), "Kiss me Kate" („Shakespeare Company“ in Bremen ), "Balagan" („Fliegende Bauten“ - weltweit ),"The Time Between" („The Time Between Company GbR“ - weltweit) „Bertleby“ („Babylon Works“ in Berlin), „Little Big World“ (Sebastiano Toma - weltweit). Seit über 10 Jahren wirkt er musikalisch als Keyboarder und Korrepetitor an vielen Stage Entertainment-Produktionen mit: „Tarzan“, „Rocky“, „Das Phantom der Oper“, „Sister Act“, „Das Wunder von Bern“, „Ich war noch niemals in New York“, „Disneys Aladdin“. In Tecklenburg ist er seit 2011 als Assistant musikalischer Leiter in Jesus Christ Superstar, Hairspray, Der Schuh des Manitu, Joseph, Zorro, Saturday Night Fever mit dabei. Seit 2017 ist er in Tecklenburg als musikalischer Leiter der Pfingst-Gala „Musical Meets Pop“ sowie der Musical-Produktionen „Shrek“, „Spamalot“ tätig.

www.giorgioradoja.de

Termine

und Tickets.

Unser nächstes Konzert

Musical Gents — auf hoher See

18.08.2019 – 02.09.2019
MS EUROPA

Infos zur Reise unter: www.hl-cruises.de

Kontakt

so erreichen Sie uns.

CAPTCHA Image Refrech Captcha

Alle Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sponsoren

und partner.

Facebook

folgt uns.

Die Musical Gents auf Facebook!

Achtung Facebook-Freunde: Auf der Facebook-Fanpage informieren wir Euch regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten, zeigen Euch Impressionen und bieten Euch Einblicke in bereits vergangene und noch bevorstehende Veranstaltungen und Events. Außerdem erfahrt ihr unsere nächsten Termine und wo man Tickets erhält. Wer von Euch eine kleine Kostprobe unserer Performance möchte ist hier ebenfalls richtig. Schaut Euch die aktuellsten Aufnahmen unserer Live-Events direkt auf unserer Pinnwand an...

Klickt Euch rein, folgt uns – liked unsere Fanpage und bleibt somit immer auf dem Laufenden! Wir freuen uns über zahlreiche neue Fans, jede Menge Kommentare und Euer ehrliches Feedback.

copyright © 2018 - Musical Gents – Vertreten durch: Stefan Tolnai, Heidenheim/Hamburg

Umsetzung: krähativ design, Werbeagentur Heidenheim – www.kraehativ-design.de